fbpx

Wie wir investieren

Unsere Investmentphilosophie konzentriert sich auf die Dinge, die sich kontrollieren lassen: Gebühren und Risiken. Darum gestalten wir dein Portfolio mit kostengünstigen Investitionen und einem Risikoniveau, dass dich nachts sorglos schlafen lässt.

Das Risiko, das du eingehen solltest, ist davon abhängig, welche Ziele du verfolgst, mit wie viel Risiko du dich wohlfühlst und wie viel Erfahrung du in der Geldanlage hast. Um das herauszufinden, stellen wir dir im Beratungsgespräch diverse Fragen, die uns helfen, ein maßgeschneidertes Portfolio für dich zusammenzustellen.

Du kannst bei FinMarie Online aber auch selbst ausprobieren, wie sich verschiedene Anlagemixe auf dein Portfolio auswirken und wie riskantere Investment oder zurückhaltendere Anlageprodukte deine Zielsetzung beeinflussen.

Welche Investments wir tätigen?

Die Auswahl an Anlageprodukten auf dem Kapital- und Investmentmarkt ist groß. So groß, dass sie schnell unübersichtlich und intransparent wird. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dieses Überangebot dazu führt, dass viele Frauen gar nicht wissen, wo sie anfangen sollen.

Unser Ziel ist es, diesen Auswahlprozess zu vereinfachen und dir Vertrauen in deine Investmentstrategie zu geben. Deshalb stellen wir die Investmentprodukte zur Auswahl, die sich durch geringe Kosten einerseits und Marktrendite andererseits auszeichnen – das zeitaufwändige Rätselraten, welcher Fonds gut ist und welcher nicht, entfällt.

Wir möchten unseren Kundinnen das ersparen und dafür sorgen, dass ihre Investments die Rendite abwerfen, die sie verdienen. Das erreichen wir durch Investitionen in börsengehandelte Indexfonds, sogenannte ETFs. Dabei handelt es sich um Wertpapiere, die, genau wie indexorientierte Anlagefonds, grundsätzlich einen breit gefächerten Aktienkurs, Anleihenindex oder Korb mit Vermögenswerten abbildet – du kaufst also zum Marktpreis, anstatt zu versuchen, den Markt zu schlagen. So lassen sich Kosten und Risiken reduzieren.

Eines der besten Zitate von Warren Buffet, einem der erfolgreichsten Investoren weltweit, das ich je gelesen habe besagt: Wenn Du in den Spiegel schaust und es ist nicht Warren Buffet, den Du darin erblickst, dann investiere in Indexfonds, sagt Caroline Bell, Managing Direktorin.

Wir stellen dir eine Auswahl an ETFs zur Diversifikation von geografischen Regionen und Risikopotential zur Verfügung.

Emerging Markets Shares

Europe Shares

United States Shares

Eurozone Shares

Canada Shares

Pacific Shares

European Corporate Bonds

European Government Bonds

Performance

Wir möchten, dass unsere Kundinnen die Rendite erhalten, die ihnen zusteht. Darum konzentrieren wir uns auf die Faktoren Kosten und Steuern – denn diese lassen sich kontrollieren. Wir investieren in kostengünstige ETFs, sodass die Gebühren sich möglichst geringfügig auf die Höhe der Anlagerendite auswirkt und die von den ETFs erwirtschafteten Umsätze so zu gestalten, dass die Summe der Umsatzsteuer, die auf dein Investment anfällt, im Vergleich zu offenen Investmentfonds oder Anlagefonds möglichst niedrig bleibt.

 

Das Kurvendiagramm unten zeigt, welche Auswirkungen höhere Gebühren langfristig auf ein Portfolio und den Gewinnabwurf haben können.

Dieser Vergleich basiert auf einem Portfolio bei FinMarie Online und einem bei einer Privatkundenbank. Wie aus der Grafik hervorgeht, kann es langfristig zu großen Unterschieden bei der Rendite kommen – in diesem Beispiel mehr als 100.000 Euro über einen Zeitraum von 20 Jahren.

Der unten stehende Überblick gibt den Unterschied in der Performance verschiedener Portfolios wieder, wie FinMarie Online sie für Anlegerinnen benutzt. Darin ist dargestellt, wie viel ein Portfolio im September 2019 wert wäre, wenn du im Mai 2016 10.000 Euro angelegt hättest. Wie zu erwarten, ist der aktuelle Guthabenstand für das Portfolio mit größerem Aktienanteil höher – aber es war über die Jahre sehr viel volatiler, als die konservativeren Portfolios.

Genau deshalb möchten wir sicherstellen, dass jede unserer Anlegerinnen das für sie passende Portfolio bekommt – basierend auf ihrer persönlichen Risikobereitschaft und ihren Zielen.

Erzähle uns von dir

Du brauchst keine Mindesteinlage, um ein Depot zu eröffnen. Das Ganze dauert weniger als 10 Minuten.