fbpx
  • Drei goldene Regeln für erfolgreiches Investment

    Drei goldene Regeln für erfolgreiches Investment

    Untersuchungen und Studien belegen es immer wieder: Frauen sind die besseren Sparer. Was mit Großmutters Sparstrumpf begann, ruht heute auf Sparbüchern und Tagesgeldkonten. Es gibt dabei nur ein Problem: Mit einer Inflationsrate von durchschnittlich 1,9 Prozent (im Jahr 2018) und Zinssätzen von nahezu null Prozent bist du, was eine Kapitalerhöhung angeht, denkbar schlecht beraten.

    Wenn du nach Omas Vorbild Bargeld Zuhause hortest oder glaubst, mit einem Sparkonto einen Notgroschen auf der hohen Kante zu haben, wirfst du das darin schlummernde Wachstumspotential zum Fenster hinaus.

    Jetzt aber die gute Nachricht. Du kannst das ändern. Denn, eingangs erwähnte Untersuchungen besagen auch immer wieder: Frauen sind die besseren Investoren. Sie sind umsichtiger, geduldiger und risikobewusster. Das sind schon drei sehr gute Grundvoraussetzungen für erfolgreiches Investment. Dabei geht es um mehr, als nur darum, die Rente aufzubessern und die Kinder abzusichern. Frauen müssen ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand nehmen!

    Es ist also an der Zeit, umzudenken und sich mit den eigenen Finanzangelegenheiten zu beschäftigen. Für Frauen, die sich erfolgreiches Investment alleine nicht zutrauen, bietet FinMarie eine kostenlose, individuelle Erstberatung an, die du mit einem Klick und einer eMail buchen kannst:

    Kontaktiere uns!

    Trotzdem lassen wir es uns nicht nehmen, dir auch an dieser Stelle die drei wichtigsten Regeln für ein erfolgreiches Investment mit auf den Weg zu geben.

    Investiere dein Geld und streue es möglichst breit

    Anstatt dein Erspartes auf Sparkonten vor sich hin dümpeln zu lassen, vermehre es! Dazu musst du dein Geld oder einen Teil davon anlegen. Erfolgreich investieren gelingt dir am besten mit einem möglichst breiten Portfolio. Das bedeutet, du legst dein Geld global und in möglichst viele, unterschiedliche Anlagestrategien an. Das können zum Beispiel Aktien, Anleihen, Fonds oder auch ETFs (börsengehandelte Fonds) sein. Besonders wichtig ist dabei, dass du an deiner Anlagestrategie festhältst:

    • Lass dich von Medien und Kursschwankungen nicht verrückt machen.
    • Sei nicht zu sprunghaft und verkauf zu schnell.
    • Und vor allem: Lass dich keinesfalls zu emotionalen Anlagenstrategien verführen.

    Es ist völlig normal und gesund(!), dass der Finanzmarkt von Zeit zu Zeit starken Schwankungen unterliegt. Ein langer Atem zahlt sich hier in Form einer höheren Rendite jedoch meistens aus. Lass dein Geld ein wenig für dich arbeiten, hab Geduld und Vertrauen in deine ökonomischen Entscheidungen. Emotionen sind ein absolutes Tabu, wenn es ums Geld geht!

    Wo solltest du am besten anlegen, um erfolgreich zu investieren?

    Ein breit gestreutes Portfolio ist die eine Sache. Aber, welche Märkte sind für erfolgreiches Investment am effizientesten? Wir empfehlen, dein Hauptaugenmerk auf zukunftsträchtige Branchen zu legen.

    Zu den beliebtesten Branchen der Fondsexperten zählen nach wie vor Global Technology, sowie Gesundheit in Schwellenländern. Mit gut gemanagten Fonds kannst du von den Chancen der Aktienmärkte bei überschaubarem Risiko profitieren.

    Das A und O ist dabei, Informationen über die jeweiligen Unternehmen und Branchen einzuholen. Lies regelmäßig die Geschäfts- und Jahresberichte von Firmen, studiere das Marktpotenzial und lote die Zukunftsaussichten aus.

    Als Kundinnen von FinMarie nehmen dir erfahrene Anlageexpertinnen diese tröge, zeitintensive Aufgabe ab und erstellen ein Anlageportfolio, das zu deinen Wünschen, Vorstellungen und Möglichkeiten passt. Melde dich gleich für eine kostenlose Erstberatung an:

    E-Mail schreiben

    Besser erfolgreiches Investment als blinder Verlass auf die Rente

    So unschön sie auch ist, wir müssen der Realität ins Auge sehen. Die sicher geglaubte Rente ist keine finanzielle Absicherung mehr im Alter! Derzeit kennt das Rentenniveau nur eine Richtung – die nach unten.

    Für Frauen sieht die Lage noch dramatischer aus. Aufgrund von Familienplanung, Elternzeiten und häufigen Teilzeitjobs sinkt unser Renteneinkommen erheblich. Laut Informationen von Spiegel Online erhalten Frauen dadurch etwa 53 Prozent weniger Rente, als Männer.

    Das bedeutet, Frauen müssen sich möglichst frühzeitig Gedanken darüber machen, wie sie es schaffen, ihren gewohnten Lebensstil im Alter zu halten. Die staatlich geförderte Riester-Rente stellt zwar teilweise eine gute Möglichkeit dar, um die Rentenlücke (zumindest vorübergehend) zu schließen. Aber da geht noch was!

    Noch besser ist es nämlich, sich durch erfolgreiches Investment ein zusätzliches finanzielles Polster anzulegen. Und zwar unabhängig vom Staat und der Hausbank.

    So kann zum Beispiel eine heute 25-jährige Frau, die monatlich ca. 100 € zurücklegt und breit in den Aktienmarkt streut bei gleicher Rendite mit 55 Jahren etwa 111.320 € erzielen – ein zukunftsträchtiges Investment, das sich im Alter auszahlt!

    Erfolgreiches Investment ist schon ab 50 € im Monat möglich

    Nicht nur den Sparstrumpf hat uns Oma als weisen Ratschlag mit auf den Weg gegeben, sondern auch eine schlaue Einstellung zum Geld: „Kleinvieh macht auch Mist“. Getreu Großmutters Motto lautet die dritte goldene Regel für erfolgreiches Investment darum: Sparen lohnt sich schon ab kleinen Raten.

    Bereits mit einem Investment von 50 € monatlich, kann sich ein kontinuierlicher Vermögensaufbau, etwa mit ETF-Sparplänen, lohnen. Mit solch einem Sparplan kannst du in einen Index deiner Wahl investieren und in jeder Marktphase an dessen Wertentwicklung teilhaben.

    Bei vielen Banken können heute bereits über 900 ETFs für nur einen einzigen ETF-Sparplan genutzt werden. Wichtig beim Sparen ist, dass Frauen ihre Sparbeträge je nach Gehaltsentwicklung und Alter anpassen.

    Für den Anfang sind 50 € für ein erfolgreiches Investment ausreichend. Nach einigen Monaten oder wenigen Jahren jedoch, solltest du diesen Betrag entsprechend deinen Möglichkeiten auf mindestens 100 € anheben. Willst du mehr über deine Chancen auf ein erfolgreiches Investment wissen? Dann vereinbare gleich und völlig unverbindlich ein Beratungsgespräch mit unseren Anlageexpertinnen von FinMarie:

    E-Mail schreiben

    Rate this post