fbpx
  • Langfristige Finanzplanung für Frauen

    Langfristige Finanzplanung für Frauen

    Langfristige Finanzplanung für Frauen

    Eine langfristige Finanzplanung ist der Schlüssel, um als Frau privat vorsorgen zu können. Und mehr noch: Um sich als Frau Wünsche und Träume zu erfüllen. Kurz, um finanziell unabhängig zu werden. Ob das Haus am Meer, eine entspannte Rente, die Bildung der Kinder abzusichern oder eine Weltreise planen — Wünsche und Träume könnten unterschiedlicher nicht sein. Ebenso unterschiedlich wie die finanzielle Situation aller Frauen. Doch eines haben sie alle gemeinsam. Ohne eine langfristige Finanzplanung kann sich niemand diese Träume erfüllen. Darum ist der gesamte Aspekt einer Finanzplanung für Frauen, die Zielsetzung und Wissen über Investment so wichtig. In 5 Schritten kannst auch du deine langfristige Finanzplanung gut strukturieren.

    In 5 Schritten als Frau privat vorsorgen

    1. Setze dir Ziele und Zeitpunkte
    Planst du, zum Beispiel, in 30 Jahren mit 55 in Rente zu gehen? Oder möchtest du deiner Tochter im Grundschulalter in 15 Jahren den Zugang zu höherer Bildung ermöglichen? Willst du in 2 Jahren ein eigenes Auto oder in 5 Jahren dein Traumhaus kaufen?

    Hast du deine Ziele erst einmal ausführlich umrissen, weißt, was genau du bis wann oder innerhalb welchen Zeitraums erreicht haben möchtest, kristallisieren sich aus dieser langfristigen Finanzplanung der optimale Investment-Mix für dich und dein persönliches Risikoprofil heraus.

    2. Weise jedem dieser Ziele einen Geldwert zu

    Um eine Immobilie oder einen Neuwagen zu finanzieren, benötigst du Startkapital. Planst du also einen Hauskauf in 5 Jahren, brauchst bis dahin bis zu rund 20% des Kaufpreises als Eigenkapital. Überlege also, wie teuer dein Traumhaus dich zu stehen kommen würde und lege 20% dieser Summe als langfristiges Planungsziel für dich fest.

    Der Eintritt in die Rente und die Ausbildung deiner Kinder liegen weiter in der Zukunft. Darum musst du dein Vermögen bis dahin nicht nur klug investieren, sondern dein Leben, deine Mittel und deine Verbindlichkeiten absichern.

    3. Von der Finanzplanung zum Investment-Mix

    Wenn du nun also vor Augen hast, wie viel Geld du in welchem Zeitraum angespart haben muss, um deine Ziele zu erreichen, ist es an der Zeit, sich damit auseinanderzusetzen, mit welchen Investments du diese finanziellen Mittel ansparen kannst.

    Für den Autokauf in 2 Jahren solltest du keine allzu großen Risiken eingehen, weshalb Aktien oder gar Fremdmittel-Fonds in diesem Fall keine geeignete Geldanlage wären. Stattdessen solltest du die finanzielle Planung für eine kurzfristige Zielsetzung dieser Art besser über Investitionen in liquide Mittel oder kurzfristige Anleihenfonds vornehmen.

    Für mittelfristige Ziele könntest du in Anleihen oder noch besser in ETFs investieren, aber bei langfristigen Anlagehorizonten kannst du durchaus auch den Gedanken an Aktien zulassen. Willst du sicher gehen, dass deine Vorstellung eine Anlageportfolios zu deinen Zielen passt, spricht mit unseren Finanz- und Anlageexpertinnen. Sie helfen dir, einen Investment-Mix zu finden und zusammenzustellen, der genau an deine Bedürfnisse, Ziele und Risikobereitschaft angepasst ist:

    Schreib uns!

    4. Entwirf eine systematische Investitionsplanung

    Deinen Finanzierungsbedarf nur zu schätzen, reicht nicht aus, um deinen Investment-Mix festzulegen. Eine durchdachte Finanzplanung für Frauen sieht eine systematische Investitionsplanung vor. Die kannst du ganz einfach mit deinen Ertragsflüssen synchronisieren und nimmst dir damit ganz viel Druck. Und sie erlaubt dir, den Kostenmittelwert über den festgelegten Zeitraum deiner Finanzplanung zu ermessen, wodurch du dir nicht während der gesamten Anlagedauer Gedanken über steigende und fallende Kurse und Indizes am Markt machen musst.

    5. Überarbeite und beobachte deine langfristige Finanzplanung

    Stimmen deine Renditen mit deiner langfristigen Finanzplanung überein oder entsprechen sie nicht deinen Erwartungen und Marktprognosen? Haben sich wesentliche Steuervorschriften geändert und du musst dein Portfolio anpassen? Konnten sich bestimmte Inflationserwartungen, Aktiengewinne und Renditehöhen nicht erfüllen?

    Mindestens ein Mal pro Jahr solltest du nachschauen, ob sich dein Anlageportfolio so entwickelt, wie du es geplant hast und falls nicht, ein Re-Balancing durchführen. Keine Sorge. Wenn das für dich böhmische Dörfer sind, stehen dir die FinMarie-Expertinnen für Geldanlagen und Vermögensverwaltung auch beim Monitoring deines Investitionsportfolios zur Seite. Sie informieren dich, wenn die Entwicklung anders verläuft, als gedacht und sprechen mit dir ab, welche Schritte sie in deinem Auftrag nun unternehmen, um dein Investment wieder auf Kurs zu bringen:

    Kontaktiere uns!

    Die Vorteile langfristiger Finanzplanung für Frauen

    Frauen sind im Durchschnitt finanziell weniger gebildet als Männer und auch weniger gut aufgestellt. Daraus resultiert, dass vor allem Frauen von Sorgen und Nöten finanzieller Natur geplagt sind — und die, so haben Forscher der Universität Princeton herausgefunden, beeinträchtigen langfristig die Konzentration, lassen uns Fehler machen und können im schlimmsten Fall die finanzielle Notlage noch verschärfen. Als Frau privat vorsorgen und klug agieren, ist das einzige, was uns vor Fehlern und dieser ökonomischen Abwärtsspirale bewahrt.

    Einmal unabhängig davon, wie eine mangelhafte (oder gar keine) Finanzplanung Frauen zusätzlich in wirtschaftliche Schwierigkeiten bringt, ja, sie sogar krank machen kann, hat einen langfristige Finanzplanung auch ganz praktische, ökonomische Vorteile. Das heißt nicht zuletzt, dass, gerade wer in prekären oder schwierigen finanziellen Umständen lebt, von einer klugen Finanzstrategie profitiert.

    Wie Finanzplanung Frauen Vorteile verschafft

    • Eine langfristige Finanzplanung sorgt dafür, dass du deine Investments nicht ständig überprüfen musst. Du kannst dein Geld also für dich arbeiten lassen, während du dein Leben lebst.
    • Der große Vorteil einer langfristigen Finanzplanung für Frauen besteht in ihrer Kontinuität. Je länger dein Geld angelegt ist, desto eher kannst du Kursabfälle und kurzfristige Wertminderungen auf Dauer ausgleichen.
    • Ändern sich deine Lebensumstände oder musst du kurzfristige über dein Geld verfügen, schichte es frühzeitig in eine sichere Anlageform um. Um von Anfang an möglichst flexibel zu sein, informiere dich bei unseren Expertinnen über Sparpläne und Anlagen in ETFs:

    E-Mail schreiben

    Langfristige Finanzplanung gibt Sicherheit, vermittelt Erfolgserlebnisse und schafft die Grundlage dafür, dass Frauen dauerhaft finanziell unabhängig werden. Möchtest du mehr darüber wissen, wie du als Frau privat vorsorgen kannst, welche Investitionsmöglichkeiten es für dich gibt und welche spannenden Erkenntnisse die Welt des Kapitalmarktes sonst noch so bereit hält? Dann melde dich hier zum FinMarie-Abo an und erhalte jeden Blogpost ganz bequem in dein E-Mail-Postfach:

    Blog-Abonnements

    Blog-Abonnement via eMail

    Please wait...

    Geschafft! Ab sofort erhältst du alle unsere Blog-Updates bequem in dein Postfach.

    Rate this post