fbpx

Anlage-strategien für den Ruhestand

In Rente gehen, das Arbeitsleben hinter sich lassen ist für die meisten Frauen eines der einschneidendsten Lebensereignisse. Es markiert aber auch einen wichtigen Stichtag hinsichtlich der Altersvorsorge für Frauen. Denn mit dem Renteneintritt ist auch der Zeitpunkt gekommen, die Finanzplanung zu überprüfen oder anzupassen, um Vorsorgeziele möglichst erfolgreich zu realisieren.

Den Eintritt ins Rentenalter mit Zuversicht meistern

Manche nennen den Ruhestand auch die dritte Lebensphase. Endlich tun und lassen, was man schon immer wollte und das Leben ohne Kompromisse auskosten! Ein finanzielles Polster für die Rente ist essenziell, um den Lebensstil zu verwirklichen, den du dir wünschst. Dazu müssen deine finanziellen Möglichkeiten mit deinem Altersvorsorgeplan übereinstimmen.

Damit deine harte Arbeit und dein fleißiges Sparen sich im Ruhestand auszahlen und dir einen Lebensstandard gewährleisten, wie du ihn dir vorstellst, und du nicht in die bei Frauen besonders weit verbreitete Altersarmut rutschst, ist es ratsam, dass du dich schon vor dem Eintritt ins Rentenalter damit auseinandersetzt, wie deine dritte Lebensphase einmal aussehen soll.

Altersvorsorge schützt vor Altersarmut bei Frauen

Jede vierte Frau hat keine Altersvorsorge abgeschlossen, heißt es in einer Studie des Verbandes für die Versicherungswirtschaft. Und das, obwohl sie durch geringes Einkommen und längere Phasen der Teilzeit im Schnitt rund 53 % weniger Rente ausgezahlt bekommen. Altersarmut bei Frauen ist schon heute Realität und die Prognosen für die Zukunft sind düster. Bereits heute ist jede fünfte Rentnerin von Altersarmut betroffen!

Wenn du also nun an dem Punkt bist, dass du deine Beschäftigung hinter dir lässt, ist es an der Zeit, konkret zu werden. Auch, wenn du begeistert bist von dieser Veränderung und erst recht, wenn der Gedanke dich nervös und unsicher macht: Überlege, wo du heute stehst, wie dein idealer Ruhestand aussieht und wie viel Geld du dafür brauchen wirst.

Um die finanzielle Zukunft im Alter zu sichern, sollten Frauen frühzeitig und regelmäßig in eine eigene private oder betriebliche Altersvorsorge für Frauen investieren. Mit der richtigen Strategie können Defizite bei der Rente ausgeglichen und ein gutes Vorsorgeniveau erreicht werden. Mehr Rendite lässt sich mit Anlageprodukten aufbauen, die an der Entwicklung an den Finanzmärkten teilhaben. So zum Beispiel Fondssparpläne, mit denen über monatliche Sparbeträge unter anderem in Investmentfonds oder börsennotierte Indexfonds (ETF) investiert wird.

Um der Altersarmut bei Frauen vorzubeugen und dem Ruhestand mit Freude entgegensehen zu können, raten wir Frauen ihre Vorsorge regelmäßig überprüfen zu lassen und gegebenenfalls an die jeweilige Lebenssituation anzupassen.

Mit FinMarie kannst du deine Altersvorsorge übersichtlich, leicht und unkompliziert planen. Unsere Investmentexpertinnen haben viele Jahre Erfahrung in der Altersvorsorge für Frauen und helfen dir dabei, das Beste aus deinem Geld herauszuholen.

Das könnte dich auch interessieren:

Zeit für Finanzen finden

5 Investmentregeln für den Vermögensaufbau

Kontaktiere uns

Frauen, die 50.000 € oder mehr anlegen möchten, bietet FinMarie Elite eine private Vermögensverwaltung an. Gib hier deine Daten ein und wir melden uns bei dir.

Vereinbare telefonisch ein unverbindliches, kostenfreies Beratungsgespräch. Du erreichst uns montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.